Salomonsiegel

Vielblütige Weißwurz Polygonatum multiflorum

Andere Namen:

Siegelwurz, Salomonsiegel, Wals-Salomonsiegel

Familie:

Spargelgewächse (Asparagaceae)

Beschreibung:

Die vielblütige Weißwurz wächst gerne in schattigen Nadel- und auch in Mischwäldern. Gerne an feuchten Stellen in der Nähe von Gebüschen. Die Vielblütige Weißwurz wächst als sommergrüne, krautige Pflanze und wird 30 bis zu 100  Zentimetern hoch. Ihr aufrechter, übergebogener Stängel besitzt einen runden oder stumpfkantigen Querschnitt – im Vergleich dazu ist der Stängel des Echten Salomonssiegel scharfkantiger.

Den speziellen Namen hat die Pflanze bekommen, weil das absterbende Pflanzenmaterial im Herbst eine siegelähnliche Narbe auf der Wurzel hinterlässt. An diesen Narben lässst sich auch das Alter der Pflanze erkennen.

Die Blütenstände hängen traubing und enthalten jeweils drei bis fünf weiße Blüten. Zwischen August und September trägt die Weißwurz dunkelblaue bis schwarzen bereifte Beeren.

Vorsicht: Alle Pflanzenteile der Salomonssiegel sind giftig!

 

in der Volksheilkunde

In der Volksheilkunde wird die getrocknete, zermahlene Wurzel der Pflanze verwendet. Entweder als Teil einer Salbe oder in Form von feuchten Umschlägen. Sie wirkt unterstützend bei blauen Flecken Prellungen, Verstauchungen. Ein Brei aus dem Pulver der Wurzel galt auch als hilfreich bei Nagelbettentzüdnungen ud Hämorrhoiden.

Wie immer bei Pflanzen die als giftig ausgewiesen sind, glaube ich wir nutzen sie besser als Balsam für die Seele und suchen uns als „Heilmittelchen“ lieber ungiftige Käuterhelfer 😉

Geschichten, Mythen, Brauchtum

Den Sagen nach, lässt sich mit der Siegelwurz jede Tür öffnen – dort wo sie zu finden ist, leben auch Elfen und Waldgeister. Durch ihr knotigen Verdickungen erinnerte die Wurzel der Weißwurz an Hühneraugen. Deshalb heißt es, dass sie – bei abnehmendem Mond in der Tasche getragen – gegen Hühneraugen hilft. Das ist einen ziemlich ungefährlichten Versuch wert, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.