Vortrag „Frühlingskräuter – Schätze der Natur“… ...und ein Huflattich mit Namen Wolf-Dieter

Gestern war der große Abend: der Vortrag von Wolf-Dieter Storl zu den Frühlingskräutern stand an. Ich hab mich schon gefreut und war auch sehr neugierig.  und in netter Begleitung ging`s zum „Schloß“. Immerhin habe ich schon einige Bücher gelesen und deshalb war ich gespannt auf neue „Kräuterinfos“. Es wurde dann auch ein bunter, lustiger Abend mit vielen Geschichten rund um Frühlingskräuter.

Wolf-Dieter Storl stellte ein paar Frühlingskräuter vor und es gab viele Geschichten – die Zeit verging ratzfatz.Auch zur Autogrammjagd gab es Gelegenheit und am Ende durfte ich ein Huflattichpflänzchen mit nach Hause nehmen.

 

Das Pflänzchen heißt natürlich Wolf-Dieter … also Wolf-Dieter Huflattich und bekommt ein schönes Plätzchen im Garten. Denn der Huflattich ist eine alte Heilpflanze; inzwischen wird sie aber nicht mehr  empfohlen weil sie Pyrrolizidinalkaloide enthält. Welche Rolle der Huflattich in der Volksheilkunde hat, könnt ihr hier nachlesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.